Verkauf von Unternehmen

Verkaufsanlässe Die Verkaufsberatung Ihre Anforderungen Ihr Nutzen

Was erwarten Sie bei Unternehmensverkauf oder Unternehmensübertragung von einem Berater?

Im Erstgespräch stellen sich viele Fragen, zum Beispiel:

  • Wie ist der Ablauf bei einem Unternehmensverkauf?
  • In welchem zeitlichen Rahmen vollzieht sich ein Unternehmensverkauf?
  • Wieviele Details will der Interessent von meinem Unternehmen wissen?
  • Welche Unterlagen und Informationen muss ich für seine Due Diligence vorbereiten?
  • Wie hoch ist der Wert meines Unternehmens?
  • Was kostet die Beratung und die übrigen erforderlichen Maßnahmen in Vorbereitung und anlässlich des Unternehmensverkaufs?
  • Wo und wie finde ich Kaufinteressenten?
  • Wie schütze ich mich davor, übervorteilt zu werden?

Sie möchten sich auf einen unabhängigen Berater stützen, der Ihre Vorstellungen realistisch betrachtet und mit dem Sie Ihre Anliegen in aller Vertraulichkeit besprechen können. Er soll aber auch deutlich zum Ausdruck bringen, wenn er Dinge anders beurteilt als Sie. Zudem soll er Sie in Ihrer gesamten Persönlichkeit respektieren und Sie nicht bevormunden.

Weiterhin erwarten Sie von Ihrem Berater, dass er mit Ihrem Steuerberater und/oder Wirtschaftsprüfer Ihre Interessen herausarbeitet und in Abstimmung mit diesen eine angemessene Lösung für Ihr Vorhaben erarbeitet.

Und natürlich soll Sie der Berater auch in den Verhandlungen mit Ihrem Käufer oder Nachfolger Seite an Seite mit Ihrem rechtlichen Berater erfolgreich vertreten.

Ich bin als Berater im Bereich der Unternehmensveräußerung für Unternehmen aller Rechtsformen tätig. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um Unternehmen handelt, die einer einzelnen Person gehören, deren Anteile einem oder mehreren Familienstämmen zustehen oder um Unternehmen mit Anteilen in Streubesitz. Mein Tätigkeitsbereich konzentriert sich auf Hamburg und die umgebenden Bundesländer. Ich schließe jedoch eine Tätigkeit im übrigen Bundesgebiet nicht aus.

weiter